Verein für Motorsport - Wir bieten: Jugend-Kart-Slalom, Automobil-Clubsport-Slalom, Orientierungsfahrten Oldtimer-Fahrten und Beifahrer-/Team-Schulungen, Moto-Cross

    Verband

    Der VFM im Deutschen Sport

    Der Deutsche Sport Bund (DSB) bildet die oberste sportliche Instanz in der Bundesrepublik Deutschland. Dieser delegiert den Sport nach Sparten in die entsprechenden Dachverbände. Für den Fußball an den Deutschen Fußball Bund (DFB), für den Tennissport an den Deutschen Tennis Bund (DTB).

    Für uns Motorsportler ist dieses der Deutsche Motor Sport Bund e.V. (DMSB). In diesem sind nicht nur der ADAC, AvD, DMV und ADMV als Mitglieder vertreten, sondern auch pro Bundesland ein Landes Motorsport Fachverband (LMFV). Zudem ist der DMSB auch Mitglied bei den Weltbehörden FIA (Internationaler Automobilsport) und FIM (Internationaler Motorradsport).

    Für Niedersachsen ist der LMFV der Niedersächsische Fachverband für Motorsport (NFM). Der NFM ist Mitglied im DMSB und im LandesSportBund (LSB) Niedersachsen. Der NFM kennt keine Mitgliedschaften von Personen. Er nimmt nur gemeinnützige Motorsportvereine als Mitglieder auf.

    Der Verein für Motorsport (VFM) ist Mitglied im NFM. Da wir unseren Geschäftssitz in Hannover haben, sind wir zugleich Mitglied im StadtSportBund (SSB) Hannover, im LandesSportBund (LSB) Niedersachsen und im Allgemeinen Deutschen Automobil Club (ADAC)..

    Im VFM kann jeder Mitglied werden, der die Satzung unseres Vereins anerkennt. Nur wer Mitglied im VFM ist, hat daher über unseren Verband auch ein direktes Mitspracherecht bei den höheren Gremien.

    Weitere Informationen über die Verbände gibt es über die Links in unserer Link-Sammlung.