Verein für Motorsport - Wir bieten: Jugend-Kart-Slalom, Automobil-Clubsport-Slalom, Orientierungsfahrten Oldtimer-Fahrten und Beifahrer-/Team-Schulungen, Moto-Cross

    VFM Schnaufer-Tour 2013 - Die Nachlese

    35 Fahrzeuge, darunter drei amerikanische Vorkriegsfahrzeuge aus dem Hause Ford und Plymouth, gingen am 31. August 2013 an den Start der erstmals ausgetragenen VFM Schnauferl-Tour "Zwischen Vissel und Wümme". Mit dem Autohaus Aureaus aus Sottrum hatten die beiden veranstaltenden ADAC-Ortsclubs Verein für Motorsport und MSG Visselhövede einen Partner an der Seite, der sehr zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat. Trotz einiger Regenschauer und der kühlen Witterung ließen es sich die Teilnehmer nicht nehmen, ihre Fahrzeuge zeitgemäß offen zu fahren.

    Nach einem stärkenden Frühstücksbüfett ging es ab 9:30 Uhr auf die erste Etappe von Pescheks Tagungshotel in Visselhövede zum Autohaus Aureus in Sottrum. Bevor dort die verdiente Mittagsrast erfolgte, galt es die ersten Aufgaben zu erfüllen. Der Veranstalter hatte markante Punkte als Foto festgehalten, die es nun für die Teilnehmer auf der Strecke zu finden galt. 14 Fotomotive befanden sich auf der ersten Etappe, auf der auch zwei Kontrollstellen angefahren werden mussten. Die zweite Etappe führte ab 13:30 Uhr von Sottrum zurück nach Visselhövede. Nun mussten noch die verbliebenen 17 Fotomotive entdeckt und drei weitere Kontrollstellen angefahren werden. Auf dem Marktplatz erwarteten die Teilnehmer nicht nur neugierige Zuschauer, sondern auch noch eine Eis-Erfrischung - die ortsansässige Gelateria hatte ihrem Visselhöveder Firmensitz kurzerhand eine neue Außenstelle auf dem Marktplatz verschafft.
    Bei Pescheks klang die Ausfahrt um 18:15 Uhr aus, es wurden die Platzierten in den Klassen mit Pokalen geehrt. Die 2013er Auflage der Veranstaltung konnten in der Gesamtwertung Heino und Ute Lackmann aus Syke gewinnen. Den verdienten Pokal nahmen Sie aus den Händen von Christine Dierks vom Autohaus Aureus entgegen. Das beste Team aus dem Landkreis Rotenburg (Wümme) fuhr zugleich das älteste Fahrzeug im Feld, einen 1915er Ford Model T, besetzt mit Jan-Ole Intemann und Jennifer Beiße. Der beste Co-Pilot kam mit Henrik Grünhagen von der MSG Visselhövede aus Visselhövede-Jeddingen, der seinem Fahrer Clemens Wölpern aus Kutenholz die richtigen Anweisungen gab. Beide sind üblicherweise im Rallye-Fahrzeug als Fahrer weniger gemächlich unterwegs und fuhren heuer auf Platz 4 der stark besetzten Klasse der Baujahre 1971 bis 1983.

    Image:VFM Schnaufer-Tour 2013 - Die Nachlese
    Von links: Richard Lehr (Vorsitzender VFM), Olaf Grünhagen (Vorsitzender MSG Visselhövede), Christine Dierks (Autohaus Aureus), Heino und Ute Lackmann (Gesamtsieger 2013), Hans Lehr (Fahrtleiter)

    Schnauferl-Tour_2013_Ergebnisliste_Gesamt.pdf
    Schnauferl-Tour_2013_Ergebnisliste_Klassen.pdf

    Schnauferl-Tour_2013_Durchfuehrungsbestimmungen.pdf
    Schnauferl-Tour_2013_Bilderbogen.pdf
    Schnauferl-Tour_2013_Aufloesung.pdf
    Schnauferl-Tour_2013_Aufloesung.pdf

    Veröffentlicht: 1 September 2013 20:00:00